Fehlerkosten

Die Kernaussage diverser Umfragen weist aus, dass etwa 75 % aller Probleme während der Entwicklungsphase eines Produkts verursacht werden, also durch den Einsatz präventiver Methoden vermieden werden könnten. Viele Unternehmen wenden etwa 50 % ihrer qualitätsbezogenen Kosten für die Behebung von festgestellten Fehlern auf. (TÜV Süd)

Pfeil & Bogen // Agentur für Volltreffer // Werbeagentur Regensburg Konzeption, Kreation und Realisation: Pfeil & Bogen